November lights

November lights
November lights

Da das Thermometer heute nochmal an der 20 Grad Marke gekratzt hat und die Sonne geschienen hat und ich das auch endlich mal ausnutzen konnte bin ich ab in den Wald. In den vergangen Wochen hatte ich ja leider kein wirkliches Glück. Hatte ich Zeit war es einfach nur verregnet, oder ein tristes Grau in Grau. Hatte ich keine Zeit war das Wetter natürlich ideal zum fotografieren. Ich hab so einige Nebelfelder mit toller Lichtstimmung verpasst. Dafür bin ich mit dem heutigen Bild „November lights“ ganz zufrieden. Tolle Farben und ein stimmungsvoller Wald. Allzu lange dauert es nicht mehr, dann fallen auch die letzten Blätter von den Bäumen.

Losgelaufen im Jotunheimen – 5. und 6. Tag

5. Tag

Nicht viel los

Es windet und regnet den ganzen Tag. Zwischen 10 Uhr und 12 Uhr scheint zwar die Sonne, doch die Wettervorhersage sagt für die Zeit danach den ganzen Tag Regen an. Pünktlich um kurz nach 12 fängt es dann auch tatsächlich an zu regnen. Dabei vertilge ich meine letzten gute Laune Salametti. Dabei hätte ich sie am nächsten Tag noch gut gebrauchen können. Memo an mich. Beim nächsten mal viel mehr davon mitnehmen. Abends macht der Regen dann doch nochmal eine kurze Pause. Ich nutze die Zeit um mir meine Beine etwas zu vertreten. Es gibt wirklich schöneres als den ganzen Tag im Zelt zu sitzen. Von diesem Tag gibt es auch nur ein Foto. Read more